Drucken

2013 - Sakristei-Renovierung

In den letzten Monaten wurde die Sakristei renoviert.

Von der Firma Höglinger wurde der Boden erneuert und die Malerarbeiten übernahm die Firma Kreuziger. Im Zuge dieser Arbeiten erneuerte die Firma Elektro Spreitzer die Beleuchtung und Elektroinstallationen. Sowohl die Arbeits- als auch Materialkosten wurden zur Gänze kostenlos der Pfarre zur Verfügung gestellt.

Bei diesem Projekt beteiligten sich darüber hinaus noch v
iele freiwillige Helferinnen und Helfer an den verschiedensten Vor– und Nachbereitungsarbeiten wie Ausräumen, Mauerwerk sanieren, Einräumen, Putzen usw.

Den drei Firmen und allen freiwilligen Helfern ein herzliches „Vergelt's Gott"!

 201302 Sakristei neu 01 201302 Sakristei neu 02

Veronika Kiemayer hat das Projekt so miterlebt:

D´Sakristei

Aun an Sonntog san d´Mesnerleit kemma,
„Hans, kunnt ma do wos in Aungriff nehma?“
Drin im Ministrantnkammal de Waund
is feucht, es muffelt scho ´s Gwaund!

Bittscheen, schau dir des aun,
ob ma do net wos mocha kaunn?
Da oite Kostn, der braucht Luft,
damit ma aussabringan den“Duft“.

Da Bodnbelog is a nimma scheen,
reiß man aussa, in oan tat des gehn!
Da Höglinger Hans wor a glei dabei:
„I spend den Bodn für de gaunze Sakristei!“

Des hobn s´daunn unsan Herrn Pforra erklärt,
der hot si gor net laung gwehrt.
Er hot glei drauf mit dem Sigi gredt,
denn a neichi Forb schodat jo a net.

Und waunn ma scho beim Renoviern san,
kimmt a nu der Spreitzer Fritz dran.
D´ Elektroleitungen san scho recht oit,
und a poar neichi Laumpn brauchat ma hoit!

Und des Scheenste wor dabei,
do worn s´einig olle drei:
„Für d´Kircha moch mas kostnlos!“
Do wor unsa Freid gaunz groß!

Wia da Herr Pforra in Urlaub is gfohrn,
san wir dahoam recht emsig wordn.
Wir worn eahm sei Erholung von Herzn vergönnt,
is jo eh olles wia aum Schnürchen grennt.

D´ Sakristei ausgräumt, Bodn glegt,
d´ Wänd ausgmoint, Leitungen versteckt.
In oana Wochn wor d´Orbeit gschehn,
putzt is olles wordn gaunz scheen.

Wia da Herr Pforra hoamkemma is,
hot er si gfreit wia a kloans Kind,
Wei da Herrgott a in da Sakristei
a würdige Wohnung findt!


 

 

Aktuell sind 60 Gäste und keine Mitglieder online

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information