Drucken

2016 - Juni - Besuch von Pater Voy

ASANTE SANA- KIABAKARI

Ende Juni verbrachte unser Missionar Pater Voy ein paar sehr regenreiche aber trotzdem schöne, erholsame Tage in unserer Pfarre.

Zu Beginn gab es eine nette Grillfeier mit unseren Polizisten, tags darauf der Besuch der Kartause Gaming, dann folgte ein Ausflug nach Maria Neustift und ein Spaziergang auf dem Heilsweg, nächstens eine Besichtigung des geschnitzten Flügelaltares in Kefermarkt sowie ein Rundgang in St. Thomas am Blasenstein, zum „luftg‘selchten Pfarrer“. Zu guter Letzt schlossen wir, dem Wetter angepasst, mit einer Einkehr beim Schörgi in Grein, mit tollen Eisvariationen, ab.
Besuch Pater Voy Juni2016 01  Besuch Pater Voy Juni2016 02
Besuch Pater Voy Juni2016 03  Besuch Pater Voy Juni2016 05
Besuch Pater Voy Juni2016 06  Besuch Pater Voy Juni2016 08
Besuch Pater Voy Juni2016 09
Etwas erholt und entschleunigt von all seinem missionarischen Wirken in Kiabakari, fuhr unser Pater Voy wieder nach Polen und trat von dort seinen Flug in seine zweite Heimat, nach Tansania an.

Wir wünschen ihm viel Gesundheit, Kraft und zu allem Gottes Segen, dass er seine Pläne für eine bessere Zukunft in seiner Pfarre umsetzen kann.

Mit unseren Spenden, ob Geld oder Zeit in der Mitarbeit bei diversen Projekten, helfen wir ihm sehr, dies ständig in kleinen Schritten zu verwirklichen.

DAFÜR HERZLICHEN DANK AN ALLE! Maria Achleitner.


 

Drucken

2015 - Kiabakari-News

Eine große Freude konnten wir unserem Pater Voy durch die finazielle Unterstützung für den Kauf eines modernen Farbdruck und - Kopiergerätes bereiten.

Hier ein paar Bilder, sogar mit einer Fahne, Kapperl und Shirts, mit dem Aufdruck des Pfarr-Logos. Es ist toll und schön zu wissen, dass wir durch unsere Hilfe auf verschiedenste Art so erfolgreich soviel Gutes tun können! Ein ganz großes, herzliches DANKE an euch ALLE!!!!

KiabakariNews2015 01  KiabakariNews2015 02
KiabakariNews2015 03  KiabakariNews2015 04
KiabakariNews2015 05  KiabakariNews2015 06

KiabakariNews2015 07  KiabakariNews2015 08

KiabakariNews2015 09  KiabakariNews2015 10

KiabakariNews2015 11  KiabakariNews2015 12


 

Drucken

2014 - Restaurierung Fahne Jungfrauenkongregation 1914

Fahne1914 Jungfrauenkongregation 13Bei der Kirchengroßreinigung 2013 wurde festgestellt, dass die im Jahr 1914 von Fräulein Anna Vorhofer der Jungfrauenkongregation gewidmete Fahne bereits stark dem Verfall preisgegeben war.

Damit dieses 100 Jahre alte Kleinod auch für die Nachwelt weiter erhalten bleibt, wurde beschlossen, sie restaurieren zu lassen. In liebe- und mühevoller Kleinarbeit wurde die Fahne von Ordensschwestern in St. Pölten wiederhergestellt.

Aufbewahrt wird die Fahne in einer schwenkbaren Glasvitrine beim Marienaltar, damit Vorder- und Rückseite der Fahne besichtigt werden können. Die Vitrine ist ein Gemeinschaftsprodukt der Firmen Mittermair-Metallbau und Ertl-Glas AG.

Wir bedanken uns herzlich bei den ausführenden Firmen sowie Frau Helene Lisec, Hausmening, für die großzügige Unterstützung und freuen uns sehr über die gelungene Restaurierung.

Fahne1914 Jungfrauenkongregation 02 Fahne1914 Jungfrauenkongregation 07
Fahne1914 Jungfrauenkongregation 10 Fahne1914 Jungfrauenkongregation 09


Drucken

2014 - Haus Margarita Renovierung

In den Ferienmonaten Juli und August wurden die Renovierungsarbeiten im Haus Margarita in Angriff genommen. Dank tatkräftiger Mithilfe vieler Pfarrangehöriger gingen die Arbeiten zügig voran, sodass nun das Pfarrheim in neuem Glanz erstrahlt und wieder für  die Pfarrbevölkerung offen steht.
HM Renovierung2014 01 HM Renovierung2014 02

HM Renovierung2014 03Im Saal wurden der Anstrich, die Beleuchtung und die Vorhänge erneuert, der Parkettboden geschliffen und geölt. Auch die Küche, Stiegenhaus, Vorhaus und die WC- Anlagen erhielten freundliche Farben, die Küche bekam helle Fliesen.

Die Pfarrhoftüren im Gartenbereich sowie einige Fenster wurden teilweise frisch gestrichen oder, wo es notwendig war, ausgebessert. Außerdem fielen noch rund um die Kirche und das Pfarrheim verschiedene  Arbeiten an.
HM Renovierung2014 07
HM Renovierung2014 21


Natürlich gab es immer wieder viel zu putzen und zu reinigen,
  was von fleißigen  Frauen der Pfarre erledigt wurden, die auch auf das leibliche Wohl der Arbeiter nicht vergaßen.

Die Facharbeiten wurden von den Firmen Höglinger, Kreuziger und Spreitzer verrichtet. Danke für die termingerechten Erledigungen!



Es gibt so viele Dinge, die man nicht mit Geld bezahlen kann, wohl aber mit einem Lächeln und einem herzlichen „Vergelt´s Gott“. Danke den 25 Helfer unter der Führung von Johann Kiemayer für ca. 700 freiwillige Arbeitsstunden!

Danke für jede Art von Hilfe und Unterstützung, die dazu beigetragen haben, dass unser Pfarrheim wieder ein schöner, gemütlicher Treffpunkt für alle Pfarrangehörigen sein kann.

Mehr Bilder gibt's unter Fotos!


Drucken

2013 - Unterstützung Kirchenbau Pfarrer Leist

Buchpraesentation


Aktuell sind 41 Gäste und keine Mitglieder online

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information