Drucken

18.10.11 - Brief von Pater Voy

Date: 18 October 2011


Lieber Vater Wiesław,

Liebe Mitglieder der Missionsgruppe,

Geliebte Menschen Gottes,


Herzliche Grüße von Kiabakari!


Mein Herz ist gefüllt mit Dankbarkeit zu Gott vor allen für Euch, meine geliebten Freunde der Pfarrgemeinde Ulmerfeld-Hausmening-Neufurth, für die freundliche Einladung zum heurigen Pfarrfest durch Euren Pfarrer, Vater Wiesław. Danke für Eurer großzügiges Willkommen, danke für Eure weit offenen Herzen und danke für Eure Liebe und Freundschaft.


Danke, Vater Wiesław, für Deine Gastfreundschaft und dass Du Dich darum gekümmert hast, dass ich mich wohl und wie zu Hause fühle, denn die Bibel sagt: "Du sollst dem Ochsen nicht das Maul verbinden, der da drischt;" (1Tim 5:18)


Ich weiß, dass der Heilige Paulus, der Apostel der Nationen auch geschrieben hat: “Dein Dankgebet mag noch so gut sein, der andere hat keinen Nutzen davon.“(1Kor14:17) Deshalb möchte ich nicht nur Euch mit ganzem Herzen danken, sondern auch beweisen, dass eure Spenden wirklich gut verwendet werden – durch die Weiterführung der Bauarbeiten am Heiligen Johannes Paul II Centers für Ausbildung und Erziehung, durch Installation eines Rinnensystems und zwei neuer 3000 l Plastiktanks zum Auffangen von Regenwasser für unser Gesundheitszentrum, durch Kauf von Büchern für die Schüler und durch die Aufrechterhaltung der Pastoralarbeit in der Pfarre. Weil Ihr Euch kümmert, bringt Ihr Hoffnung zu meinen Leuten, welche dringend Ausbildung und medizinische Betreuung sowie auch spirituelle und pastorale Sorge brauchen. Danke!


Möge Gott Euch für immer segnen. Wir in Kiabakari beten immer für Euch.


Fr. Wojciech Adam Kościelniak

Brief_Pater_Voy

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information